Amtsblatt

    Aktuelles Amtsblatt

    Bekanntmachung Bebauungsplan „Alter Ortskern II, Änderung I“ der Ortsgemeinde Göllheim;

    Bekanntmachung

    Bebauungsplan „Alter Ortskern II, Änderung I“ der Ortsgemeinde Göllheim;

    Ortsübliche Bekanntmachung der Änderung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 des Baugesetzbuches (BauGB)

    Gemäß § 2 Abs. 1 Satz 2 Baugesetzbuch wird bekanntgemacht, dass der Gemeinderat Göllheim in seiner Sitzung am 18. April 2017 den Aufstellungsbeschluss zum Bebauungsplan „Alter Ortskern II, Änderung I“, beschlossen hat. Diesen Beschluss hat der Gemeinderat in seiner Sitzung am 12. Dezember 2018 geändert.

    Aufgrund der aktuellen Parkplatzsituation, vor allem im alten Ortskern, beabsichtigt die Ortsgemeinde Göllheim, den vorhandenen Parkplatz nördlich der Freiherr-vom-Stein-Straße zu erweitern. Die geplante Fläche steht zum Großteil bereits im Eigentum der Ortsgemeinde.

    Die Zu- und Abfahrt soll vom vorhandenen Parkplatz aus erfolgen. Die Verbindung zur Hauptstraße soll mittels herausnehmbarem Poller gesperrt werden, damit ein durchfahren ausgeschlossen ist.

    Um den neuen Parkplatz zu ermöglichen, ist die Aufstellung eines Bebauungsplanes notwendig.

    Da nicht alle Grundstücke im Eigentum der Ortsgemeinde stehen, und dies voraussichtlich auch nicht möglich ist, sollte der Geltungsbereich auf den umsetzbaren Bereich für den zukünftigen Parkplatz reduziert werden.

    Das Plangebiet liegt im alten Ortskern von Göllheim, nordöstlich des vorhandenen Parkplatzes des Haus Gylnheim zwischen der Hauptstraße im Norden und der Freiherr-vom-Stein-Straße im Süden. Der Geltungsbereich umfasst eine Fläche von ca. 900 qm.

    Bisherige Abgrenzung des Plangebiets:

    Das bisherige Plangebiet umfasste vollständig die Plannummern 292/2, 290/2, 290/3, 290/4 und 290/1 sowie teilweise die Plannummern 291 und 292.

    Neue Abgrenzung des Plangebiets:

    Das neue Plangebiet umfasst vollständig die Plannummern 292/2, 290/2, 290/3, 290/4 und 290/1 sowie teilweise die Plannummer 291 der Gemarkung Göllheim.

    Die Teilfläche der Plannummer 292 wurde aus dem Geltungsbereich genommen.

    Das Plangebiet wird wie folgt begrenzt:

    im Norden

    durch die südliche und östliche Gebäudewand des Gebäudes Hauptstraße 29 und durch die nördliche Grundstücksgrenze der Plannummer 292/2,

    im Osten

    durch die östlichen Grundstücksgrenzen der Plannummern 292/2, 290/4 und 290/3,

    im Süden

    durch die südlichen Grundstücksgrenzen der Plannummern 290/3 und 290/1,

    im Westen

    durch die westlichen Grundstücksgrenzen der Plannummern 290/1 und 291.

    Der Geltungsbereich ist in der Anlage zur Bekanntmachung zeichnerisch dargestellt.

    Der Geltungsbereich (maßstabsgetreu) des Entwurfes des Bebauungsplanes kann bei der Verbandsgemeindeverwaltung Göllheim, Fachbereich II, während der üblichen Öffnungszeiten, Mo.-Di. jeweils von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, an Donnerstagen von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie freitags und mittwochs von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr, eingesehen werden.

    Göllheim, 05.01.2018

    gez. Hartmüller, Ortsbürgermeister

    (DS)

    Bisheriger Geltungsbereich Bebauungsplanentwurf „Alter Ortskern II, Änderung I“ der Ortsgemeinde Göllheim

    Neuer Geltungsbereich Bebauungsplanentwurf „Alter Ortskern II, Änderung I“ der Ortsgemeinde Göllheim


    Amtsblattausgaben Jahr:  2015  |   2016  |  2017  |   2018

    Amtsblätter 2018

    Amtsblätter 2017