Amtsblatt

    Aktuelles Amtsblatt

    Kreisvolkshochschule Donnersbergkreis, Außenstelle Göllheim

    2. Halbjahr 2018

    Das neue Programmheft mit vielen interessanten Kursangeboten ist ab sofort erhältlich.

    Alle weiteren Informationen und die Anmeldeformulare zu den Kursen finden Sie online unter www.kvhs-donnersbergkreis.de oder auch bei der Verbandsgemeindeverwaltung Göllheim im Bürgerbüro.

    Kreisvolkshochschule Donnersbergkreis startet Projekt zum Thema Präventionspädagogik in Kooperation mit der Gutenbergschule in Göllheim

    Selbstbehauptungs- und Verteidigungskurs für Kinder/Jugendliche ab 10-15 Jahren und Frauen ab 16 Jahren

    An 3 Nachmittagen werden richtige Verhaltensweisen, in altersgerechten Rollenspielen und speziellen Übungen, zur Gewaltprävention vermittelt. Hierbei geht es u.a. um das richtige Verhalten auf dem Schulweg/Schulbus, Gewalt- und Mobbingvermeidung und den Schutz vor sexuellen Übergriffen. Ziel ist, die Schüler und Schülerinnen zu stärken und ein natürliches Selbstvertrauen aufzubauen. Zahlreiche Untersuchungen der Kriminalwissenschaft belegen, dass in erster Linie die Personen Opfer von körperlicher und seelischer Gewalt werden, die dem so genannten 'Opfertyp' entsprechen. Darunter versteht man Menschen mit einem unsicheren Auftreten beziehungsweise mit einem wehrlos wirkenden Verhalten.

    Im Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstraining erlernen die Teilnehmer effektive und effiziente Selbstschutztechniken. Rollenspiele und das Erarbeiten präventiver Schutz-möglichkeiten tragen außerdem zur Stärkung des Selbstwertgefühls und zu einem selbstbewussten Auftreten bei. Im Mittelpunkt des Kursprogramms stehen acht Selbstschutztechniken. Diese ausgesuchten Selbstverteidigungstechniken sind einfach zu erledigen und können demnach sofort angewendet werden. Sie sollen es den Teilnehmern ermöglichen, selbst körperlich deutlich überlegene Angreifer wirkungsvoll abzuwehren. In Rollenspielen erlernen die Teilnehmer außerdem, wie sie durch gezielten Einsatz von Körpersprache, Blickkontakt und Stimme bereits im Vorfeld körperliche Übergriffe abwehren können und so ihre persönlichen Grenzen wahren. In erster Linie erfahren sie dadurch eine ihnen bislang unbekannte körperliche Stärke. Die wiederum unterstützt das selbstsichere Auftreten auch in kritischen Situationen.

    Frau Beyer (Leiterin der KVHS Donnersbergkreis) sowie Frau Zils (Schulleitung der Gutenbergschule Göllheim) freuen sich, nach den Sommerferien mit 3 Kursen zu starten. Weitere Kurse werden eingeplant.

    Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich, genauere Informationen unter Telefon 06352/710-181 oder unter www.kvhs-donnersbergkreis.de.

    Bitte Geburtsdatum des Kindes/Jugendlichen bei der Anmeldung mit angeben.

    Kurse für Kindergartenkinder und Grundschulkinder sind ebenfalls geplant. Das Projekt wird kreisweit angeboten und kann an allen Schulen und Kindergärten durchgeführt werden.


    Amtsblattausgaben Jahr:  2015  |   2016  |  2017  |   2018

    Amtsblätter 2018

    Amtsblätter 2017