Steueridentifikationsnummer

    Die Steueridentifikationsnummer wird vom Bundeszentralamt für Steuern zugeteilt und ist ein Leben lang gültig. Sie ändert sich auch nicht bei Umzug oder Heirat.

    In der Regel finden Sie Ihre IdNr auch
    → im Einkommensteuerbescheid,
    → auf Ihrer Lohnsteuerbescheinigung oder
    → im Informationsschreiben Ihres Finanzamtes. Mit diesem Schreiben hat Sie Ihr Finanzamt im Oktober oder November  
         2011 über die gespeicherten elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) informiert.

    Bei Neugeborenen wir die Steueridentifikationsnummer automatisch versandt.

    Sollten Sie dennoch Ihre SteuerID in den o. g. Unterlagen nicht finden, können wir Ihnen diese nach persönlicher Vorsprache ausdrucken.

    Was muss ich mitbringen?
    → Personalausweis oder Reisepass
    → Gebühr: 6,00 €