Kita Archiv

    Homeoffice ist der Begriff der Stunde. Um im Homeoffice aktiv zu bleiben, den Kontakt der Kinder mit ihrer Kita und den vertrauten Betreuerinnen aufrecht zu erhalten und die Eltern mit einer kindgerechten Aufgabe zu unterstützen, versendet das Team der Kita Zellertal wöchentlich eine Aufgabenstellung zu den Kindern nach Hause. Dieser Wochenbrief beinhaltet immer 3 Anforderungen: Basteln / Vorlesen / Aktive Bewegung.

    Nach dem Basteln von Blumen, Backen von Karottenkuchen nach Rezept steht aktuell das Basteln und Bemalen von Schmetterlingen an. Dazu hat das Kita-Team mehr als 200 Schmetterlinge gebastelt und im Rahmen der Wochenaufgabe an die Kinder verteilt. Die von den Kindern dann fertig gestellten Schmetterlinge werden in einer Kommunikationsbox vor der Kita gesammelt, in der die Kinder und Eltern ihre Werke einwerfen können.

    Auch Karoline Schröder, Vorsitzende des Elternausschusses und damit Stellvertretung der Eltern der Kita Zellertal, zeigt sich begeistert: "Wir Eltern und vor allem unsere Kinder, freuen sich in dieser Zeit des Verzichts, sehr über die liebevoll gestaltete Post von der Kita. Ein kleiner, an die Kinder gerichteter Brief, etwas zu lesen in der Osterzeit, Bastelaufgaben und Anregungen für die Zeit Zuhause, sind eine willkommene und mit Freude erwartete Abwechslung in unserem besonderen Alltag derzeit. Auch wenn die Kinder ihre Freunde und die Erzieherinnen der Kita sehr vermissen, fühlt man sich so ein Stück weit miteinander verbunden."

    Die individuell gestalteten Schmetterlinge der Kita-Kinder dienen in dieser Woche dann als Frühlingsgruß der jüngsten in den Gemeinden an die Senioren der beiden Gemeinden Zellertal und Bubenheim, deren Kinder in der Kindertagesstätte Zellertal betreut werden.


    Die komplette Vorbereitung und Verteilung erfolgt durch das gesamte Team der Kita Zellertal, welches seit Beginn der CORONA-Einschränkungen den lfd. Betrieb umgestellt hat, andere Aufgaben, vor allem aber eine verstärkte Kommunikation zu den Kindern und Eltern, aber auch dem sehr engagierten Elternausschuss.

    „Insbesondere in der jetzigen Zeit kommen uns die seitens des Trägers (Gem. Zellertal) eingeleiteten Veränderungen rund um und in der Kita Zellertal zu gute. Der positive Geist und Aufwind im Team sowie eine bessere Außenwahrnehmung unserer Arbeit, in der wir uns als fester Bestandteil der Gemeinden Zellertal und Bubenheim verstehen, ist deutlich spürbar“, so Marianne Benning, die seit 01.04.2020 als neue stellv. Leiterin aktuell die Leiterin Elke Matthes-Sabbagh vertritt.