Dorfentwicklung in den Ortskernen

    Dorfentwicklung in den Ortskernen – eine interkommunale Zusammenarbeit

    Die Verbandsgemeinden Otterbach-Otterberg und Göllheim haben beschlossen gemeinsam im Rahmen eines LEADER-Projektes ihre Ortskerne zukunftsfähiger zu machen.

    Ziel des Projektes „Dorfentwicklung im Ortskern – eine interkommunale Zusammenarbeit“ ist es, die Ortskerne wieder zu beleben und dabei den Charakter prägender dörflicher Strukturen zu bewahren. Die Dorfkerne sollen für alle Lebensphasen zukunftsfähiger weiterentwickelt werden.

     Es sollen dadurch mehr Interessenten für das Leben auf dem Land gewonnen und deren Blick auf die Qualitäten des Wohnens im Ortskern gelenkt werden. Gleichzeitig gilt es, die vorhandenen Strukturen an die aktuellen Entwicklungen anzupassen: Mehrgenerationenwohnen, Seniorenwohnen, Barrierefreiheit (insbesondere im öffentlichen Raum), Energetische Aspekte, hochwertige Infrastruktur (Internet, Erschließung etc.). Dies ist nur durch geeignete städtebauliche Instrumentarien und finanzieller Unterstützung von Interessenten möglich, welche durch das Projekt aufgezeigt werden sollen.

    Das beauftragte Büro Kernplan GmbH wird in den nächsten Wochen für die Bestandsaufnahmen in den Ortsgemeinden der Verbandsgemeinden Otterbach-Otterberg und Göllheim unterwegs sein.